Steigung in Prozent

fahrradfahrer-auf-der-strasse-mit-steigungIn der Technik und im Straßenverkehr sind Angaben von Steigungen in Prozent zu finden. So müssen zum Beispiel bei der Verlegung von Rohrleitungen zur Beförderung von Öl, Gas oder Wasser die Ingenieure und Techniker das Bodengefälle beziehungsweise die Steigungen des Geländes beachten. Hierbei werden eine horizontale Strecke und die Steigung oder das Gefälle in ein Verhältnis zueinander gesetzt und das Ergebnis wird in Prozent angegeben.

Autofahrer und LKW-Fahrer werden an Straßen und Autobahnen mit großen Steigungen und Gefällen gewarnt, damit sie ihr Fahrtempo entsprechend anpassen.

Online Prozentrechner - hier die Prozente berechnen

Dabei bedeutet die Angabe einer Steigung von 12 %, dass auf einer horizontalen Strecke von 100 Metern der Höhenunterschied 12 Meter beträgt. Zur Berechnung der angegebenen 12 % wird der Höhenunterschied von 12 Metern durch die Länge der Strecke von 100 Metern dividiert:
12 : 100 = 0,12 beziehungsweise 12 %. Durch Anwendung des Arkustangens, also der Umkehrfunktion des Tangens, lässt sich außerdem der Steigungswinkel berechnen, der bei einer Steigung von 12 % circa 6,84° beträgt.